Bildung und "Aufklärung(en)"



Die nächste Tagung des Instituts findet vom 19. - 21. März 2019 in Saarbrücken statt und widmet sich dem Thema: „Bildung und Aufklärung(en)“

Das Programm finden Sie hier.

Die Mitgliederversammlung des Instituts findet am Dienstag, 19. März, ab 20,30, nach dem Abendvortrag von Prof. Dr. Wolfgang Reinhard statt.

 

Tagungsort:

Die Konferenz findet im Gebäude C 7.4 auf dem Campus der Universität des Saarlandes in Saarbrücken statt. Zur Orientierung nutzen Sie bitte den Campus-Lageplan:

https://www.uni-saarland.de/footer/dialog/anfahrt/lageplan/interaktiv.html

Der Campus liegt außerhalb von Saarbrücken und ist von der Innenstadt aus mit Bussen sehr gut erreichbar. Vom Hauptbahnhof können Sie die Linien 102 und 124 nehmen, ab Rathaus ebenfalls 102 oder 101. Achten Sie auf die Richtung (Universität oder Dudweiler)!

Unterkunft und Reisekosten:

Erfreulicherweise wird die Tagung finanziell durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft gefördert. Darüber hinaus unterstützen u.a. das Institut für Historische Anthropologie e.V., die Universität Luxemburg, die Tschechische Akademie der Wissenschaften sowie die Universität der Großregion (UGR) die Konferenz mit Zuschüssen. Daher können wir nun doch im Rahmen eines feststehenden Kostendaches die Kosten für Unterkunft und Anreise ganz oder teilweise übernehmen. Dabei möchten wir insbesondere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unterstützen, deren Institutionen die entstehenden Kosten nicht tragen können. Maximal finanzieren wir für Teilnehmer/innen aus Deutschland und der Schweiz die Hotelkosten für drei Nächte, bei Gästen aus dem übrigen Ausland auch eine vierte Nacht. Sofern in Einzelfällen nichts anderes mit Ihnen vereinbart wurde, bitten wir Sie, die Übernachtungskosten zunächst selbst im Hotel zu bezahlen. Gemeinsam mit den Fahrkarten können Sie nach der Tagung eine Reisekostenabrechnung bei den Veranstaltern einreichen. Nähere Informationen dazu erhalten Sie im Anschluss an die Konferenz. Um auch die Reisekosten im Rahmen zu halten, bitten wir um kostengünstige Zug- oder Flugbuchungen. Bitte nutzen Sie evtl. Spartarife oder Ermäßigungen wie Bahncard oder Halbtax!

Programm:

Sie finden einen Flyer mit dem aktuellen Stand des Tagungsprogamms in der Anlage dieser E-Mail!

Vortrag:

Für alle Referentinnen und Referenten sind 40 Minuten eingeplant. Es wird empfohlen, dass Sie Ihren Vortrag auf maximal 25 Minuten anlegen, so dass noch 15 Minuten Diskussionszeit bleiben. Eine PowerPoint Präsentation zur visuellen Unterstützung Ihres Vortrags ist erwünscht. Wir bitten alle Referentinnen und Referenten, die nicht auf Deutsch vortragen, um eine Zusammenfassung ihres Vortrags auf maximal einer Seite. Bitte senden Sie die PowerPoint Präsentation sowie ggf. die Zusammenfassung bis zum 14.03.2019 an: amaier@mx.uni-saarland.de – vielen Dank!

Mittagessen:

Zum Mittagessen am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag sind Sie unsere Gäste. Das Mittagessen wird voraussichtlich in der Mensa eingenommen. Abendessen: Am Dienstagabend findet im Anschluss an den öffentlichen Vortrag von Prof. Dr. Wolfgang Reinhard im Rathaus der Stadt Saarbrücken ein Empfang statt, bei dem auch ein kaltes Abendessen in Form von Fingerfood angeboten wird. Dazu sind Sie durch die Veranstalter eingeladen. Für Mittwochabend ist ein gemeinsames Abendessen in einem traditionsreichen Restaurant in der Saarbrücker Altstadt geplant. Für das Abendessen müssen Sie sich anmelden. Die Informationen dazu werden zu einem späteren Zeitpunkt versendet. Die Kosten dafür müssen selbst getragen werden.

Einladungsschreiben:

Sofern Sie für Visa oder Ihre Universität/Dienstgeber ein offizielles Einladungsschreiben benötigen, lassen Sie es uns wissen.   Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung! Mit freundlichen Grüßen aus Saarbrücken sowie den besten Wünschen für ein frohes Weihnachtsfest und das Jahr 2019 verbleiben Anne Conrad, Alexander Maier, Christoph Nebgen und Jean-Marie Weber

 

[English version]

Conference-Place:

The Conference takes place in building C 7.4 at University Campus of Saarland University in Saarbrücken. For further orientation please use the Campus-Map: https://www.uni-saarland.de/en/footer/dialogue/find-us/site-maps/interactive.html The Saarland University Campus is outside of Saarbrücken, but you can reach the University area easily by bus. Please take line 102 or 124 from Saarbrücken main station, from townhall also line 102 or 101 (direction Universität or Dudweiler)!

Accommodation and travel costs:

We are very glad, that the conference will be supported by the ‘Deutsche Forschungsgemeinschaft’ (DFG). We also get financial support from some other institutions, e.g. the Institute of the History of Anthropology, the University of Luxemburg, the Academy of Sciences of the Czech Republic and the University of the Grand Region (UGR). On ground of this we can finance the travel and accommodation costs completely or partly. We want to support participants from institutions they can’t assist their members with priority. For guests from Germany or Switzerland we can finance at a maximum the accommodation costs for three nights, for guests from other foreign countries also a fourth night. In case that there is no other agreement, please pay the hotel bill in person when you check out. You can send us the hotel bill together with the travel costs after the conference. You get more information about this after the symposium. Book cost-efficient plane or train tickets, please! E.g. you can use budget-prices or Bahn card and Halbtax if it is possible.

Programme:

You can find the last version of the Conference-Programme at the flyer in the attachments of this E-Mail!

Lecture at the Conference:

Every participant has 40 minutes for his lecture. We suggest, that you use 20-25 minutes for your speech so that there is enough time for a discussion (roundabout 15 minutes). Please use also a Power-Point Presentation to support your lecture in a visual way! If your lecture is not in German, could you please prepare an abstract about the content or the assumptions of your speech (max. one page). Please send your PowerPoint and – when indicated – also your abstract until 14th March 2019 to: amaier@mx.uni-saarland.de

Lunch:

You are our guests for lunch on Tuesday, Wednesday and Thursday. Lunch will be served probably at the Mensa. Dinner: There will be buffet with finger food after the public lecture of Prof. Dr. Wolfgang Reinhard in the townhall of Saarbrücken on Tuesday evening. Here you are invited by the organisers. For Wednesday evening there will be the possibility to have dinner together in a traditional restaurant in the historic centre of Saarbrücken. For this dinner a registration is necessary. We will send you all information about this dinner later. The costs must be pay by yourself.

Invitation letter:

If you need an official Invitation letter to the Conference from Saarland University for Visa application or your University/employer, please inform us any time!   Please contact us in case of any questions! Best regards from Saarbrücken, merry Christmas and our best wishes for 2019! Anne Conrad, Alexander Maier, Christoph Nebgen and Jean-Marie Weber